Was Petz und Taps im Tierpark erleben (gebundenes Buch)

Eine Bilderbuchgeschichte in Reimen
ISBN/EAN: 9783737560757
Sprache: Deutsch
Umfang: 40 S.
Format (T/L/B): 0.7 x 21 x 14.8 cm
Auflage: 5. Auflage 2015
Einband: gebundenes Buch
17,49 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen
In den Warenkorb
Es ist eine Geschichte für kleine Zuhörer und Erstleser. Taps ist voller Ungeduld und Neugier, denn es ist sein erster Tierparkbesuch. Er erfährt von Petz u.a., dass Löwen zwar schöne Katzen, aber doch Raubtiere sind, die Giraffe das höchste Tier der Welt ist, die asiatischen Elefanten besonders gelehrig sind und warum die afrikanischen Elefanten große Ohren haben. Taps hat Spaß bei den Schimpansen, mit denen er gern im Gehege toben würde. Aber Petz mahnt, denn Zutritt haben nur die Pfleger. Doch im Streichelzoo braucht Taps nicht am Gitter zu stehen. Er darf hinein und kann gemeinsam mit den Tierkindern toben. Durch das gegensätzliche Verhalten des klugen Petz`und seinem kleinen Bruder Taps bietet die Geschichte auf eine heitere Art Unterhaltung und Spannung. Die Kinder können sich mit den Handlungen der beiden Bärenbrüder identifizieren. Die Geschichte ist in Reime gefasst, denn Reime haben einen überschaubaren Text, der nicht zur Überforderung führt und somit die Lust zum Lesen weckt, was besonders für das Vorschulkind förderlich ist. Reime sind für die Sprachentwicklung des Kindes perfekt, denn sie vermitteln Freude im Umgang mit der Sprache. Anmerkung: Die Tierparkgeschichte übermittelt der angesprochenen Altersgruppe von ca. 3 - 6 Jahren einfache Kenntnisse über Wildtiere, die in Tierparks oder Zoologischen Gärten leben. Die Geschichte ist kein Wegweiser durch den Tierpark Berlin, denn gegenwärtig gibt es in diesem Tierpark keine Schimpansen.
Helga Froechtenigt, geb.Bosch, 1939 in Leipzig - 1961 Abschluß am Lehrerbildungsinstitut Altdöbern, tätig als Unterstufenlehrerin in Cottbus - 1984 Abschluß für Rehabilitationspädagogik und Kommunikationswissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin, tätig als Diplom-Lehrerin für Verhaltensgeschädigte in Cottbus und Berlin - lebt als Rentnerin in Berlin, 1 Tochter in den USA